Kennlinie und Wirkungsgrad von PEM-Brennstoffzelle und PEM-Elektrolyseur

Artikel-Nr.: P2411167

Versandkostenfrei ab 300,- €
2.665,35 EUR
Inhalt 1 Stück
3.171,77 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

In einem PEM-Elektrolyseur besteht der Elektrolyt aus einer für Protonen durchlässigen Membran und Wasser (PEM = Proton-Exchange-Membrane). Wenn eine Spannung angelegt wird, werden Wasserstoff und Sauerstoff gebildet. Die PEM-Brennstoffzelle erzeugt elektrische Energie aus Wasserstoff und Sauerstoff. Die elektrischen Eigenschaften des Elektrolyseurs und der Brennstoffzelle können mit Hilfe einer aufgenommenen Strom-Spannungs-Kennlinie untersucht werden. Um den Wirkungsgrad zu bestimmen, werden die erzeugten Gase in kleinen Gasspeichern gesammelt. Es können dann die Gasmengen, die erzeugt oder verbraucht werden, einfach bestimmt werden.

Vorteile

  • Quantitive Bestimmung aller Parameter

  • Herstellung von Wasserstoff und Sauerstoff, dessen Volumen quantifiziert werden kann
  • Lagerung der erzeugten Gase in einer "Gasbar" zur Wiederverwendung

Aufgaben

  1. Nehmen Sie die charakteristische Kennlinie des PEM-Elektrolyseurs auf.
  2. Nehmen Sie die charakteristische Kennlinie der PEM-Brennstoffzelle auf.
  3. Bestimmen Sie den Wirkungsgrad der PEM-Elektrolyseeinheit.
  4. Bestimmen Sie den Wirkungsgrad der PEM-Brennstoffzelle.

Lernziele

  • Elektrolyse
  • Elektrodenpolarisation
  • Zersetzungsspannung
  • Galvanisches Element
  • Faradaysche Gesetze

 

(Bitte beachten: Versuchsbeschreibung nur in Englisch verfügbar)

Gerätename
Artikel-Nr.:
Menge
Artikel-Nr.: 06000-00
1
Artikel-Nr.: 40466-00
1

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Versuchsbeschreibung
p2411167_en .pdf
Dateigröße 2.28 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €