Bestimmung des Aktivitätskoeffizienten durch Leitfähigkeitsmessung mit Cobra SMARTsense

Artikel-Nr.: P3060867

Versandkostenfrei ab 300,- €
1.412,25 EUR
Inhalt 1 Stück
1.680,58 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Die Äquivalentleitfähigkeit starker Elektrolyte hängt von deren Konzentration ab. Der Quotient aus der Äquivalentleitfähigkeit bei einer bestimmten Konzentration und der  Äquivalentleitfähigkeit bei unendlicher Verdünnung wird Leitfähigkeitskoeffizient genannt. Er resultiert aus interionischen Wechselwirkungen.

Vorteile

  • Einstieg in digitale Meswerterfassung durch Nutzung des Cobra4 Mobile-Links
  • Stabiler und sicherer Aufbau durch solides Stativmaterial

Aufgaben

Messen Sie die spezifischen Leitfähigkeiten unterschiedlicher Kaliumchlorid- und Calciumchloridlösungen und berechnen Sie die jeweiligen Äquivalentleitfähigkeiten. Mit Hilfe der Kohlrausch-Gleichung sind die entsprechenden Äquivalentleitfähigkeiten bei unendlicher Verdünnung zu bestimmen und die Leitfähigkeitskoeffizienten zu berechnen.

Lernziele

  • Äquivalentleitfähigkeit
  • Ionenbeweglichkeit
  • Leitfähigkeit
  • Interionische Wechselwirkungen

(Versuchsliteratur nur in Englisch)

Gerätename
Artikel-Nr.:
Menge
Artikel-Nr.: 36589-00
1

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Experiment guide
p3060862e .pdf
Dateigröße 0.46 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €