setTimeout(function(){ window.print(); },500)

Quincke'sches Resonanzrohr

Artikel-Nr.: 03460-00

Funktion und Verwendung

Das Quincke'sche Resonanzrohr dient zum Nachweis von Interferenzerscheinungen an stehenden Schallwellen. Der Gerätesatz besteht aus einem Resonanzrohr mit mm-Skala, das teilweise mit Wasser gefüllt wird und durch einen Schlauch mit einem Ausgleichgefäß verbunden ist. Die Luftsäule über dem Wasser wird durch eine Stimmgabel (optional: Lautsprecher) zum Schwingen angeregt. Durch Anheben des Ausgleichsgefäßes kann der Wasserfüllstand im Resonanzrohr erhöht und damit die Luftsäule verkürzt werden. Die von der Schallquelle über dem einseitig offenen Rohr ausgehende Schallwelle überlagert sich mit der an der Wasseroberfläche reflektierten Schallwelle, und es kommt zur konstruktiven oder destruktiven Interferenz. Es treten hörbare Resonanzen auf, wenn die Länge der schwingenden Luftsäule ungeradzahligen Vielfachen von einem Viertel der Schallwellenlänge entspricht.

Ausstattung und technische Daten

Lieferumfang:

  • 1 Resonanzrohr mit Skala
  • 1 Ausgleichsgefäß
  • 1 Silikonschlauch
  • 2 Horizontalklemmen
  • 1 Normalstimmgabel (440 Hz)
  • 1 Anschlaghammer
  • Stativmaterial

Resonanzrohr:

  • Höhe: 1 m
  • Durchmesser: 3 cm
  • Skala: 98 cm
  • Graduierung: 1 mm

Ausgleichsgefäß:

  • Höhe: 24 cm
  • Durchmesser: 7 cm

226,00 EUR