setTimeout(function(){ window.print(); },500)

Schwefelnachweis

Artikel-Nr.: P7170500



Prinzip

Natriumcarbonat reagiert beim Schmelzen unter Zersetzung mit dem Schwefel schwefelhaltiger organischer Substanzen unter Bildung von bräunlich gefärbtem Natriumpolysulfid. Diese Färbung gibt dem Nachweis auch den Namen (Hepar, griech.: Leber), der sich von der leberartigen Farbe des Polysulfids ableitet. Besonders schwefelhaltig sind Proteine mit hohem Cystein- oder Methionin-Gehalt. Hierzu zählen die pflanzlichen Eiweiße der Hülsenfrüchte.

Lernziele

  • Viele organische Substanzen, insbesondere aber Eiweißstoffe, enthalten Schwefel.
  • Dieser kann mit der Heparprobe als Silbersulfid nachgewiesen werden.

Vorteile

  • Versuch ist Teil einer Komplettlösung mit zahlreichen Versuchen aus dem Bereich Organische Chemie - Nachweismethoden, einfacher Aufbau einer Unterrichtsreihe
  • Experimentierliteratur für Schüler und Lehrer erhältlich: Minimale Vorbereitungszeit
  • Gefährdungsbeurteilung für Schüler und Lehrer erhältlich
  • Einfaches Lehren und effizientes Lernen beim Einsatz der verfügbaren interaktiven Experimentier-Literatur

 

159,07 EUR