Temperaturverhalten organischer Verbindungen

Artikel-Nr.: P1149800 | Typ: Experimente

10 Minuten
10 Minuten
Klasse 7-10
leicht
Lehrer/Professoren
Versandkostenfrei ab 300,- €
262,80 EUR
Inhalt 1 Stück
312,73 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Organische Verbindungen enthalten immer das Element Kohlenstoff, wobei sich die Kohlenstoffatome mit weiteren Kohlenstoffatomen oder Atomen anderer Elemente durch kovalente Bindungen verbinden. Durch diese Atombindungen mit anderen Elementen wie Wasserstoff, Sauerstoff oder Halogene entstehen Moleküle. Daher sind die C-C- oder C-H-Bindungen bei normaler (Raum-) Temperatur beständig.

Dennoch ist für viele organischen Verbindungen eine geringe Wärmebeständigkeit charakteristisch. Diese Verbindungen verbrennen oder verkohlen bereits beim Erwärmen auf wenige hundert Grad Celsius. Diese im Vergleich zu vielen Salzen und Metallen geringe thermische Stabilität ist auf den geringen polaren Charakter der C-C bzw. der C-H Bindungen zurückzuführen. Dazu untersuchen  die Schülerinnen und Schüler in diesem Versuch das Temperaturverhalten von molekularen Stoffen (in diesem Versuch speziell organische Verbindungen).

 

Vorteile

  • Experimenteller Überblick über den Themenbereich thermische Stabilität von organischen Stoffen
  • Fachübergreifender Einsatz möglich
  • Schnelle und einfache Versuchsvorbereitung (Versuchsanleitung und Gefährdungsbeurteilung verfügbar)

 

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(de) Versuchsbeschreibung
p1149800_de .pdf
Dateigröße 1.26 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €