Faradayscher und energetischer Wirkungsgrad einer PEM Brennstoffzelle

Artikel-Nr.: P9516800 | Typ: Experimente

10 Minuten
10 Minuten
Klasse 7-10 , Klasse 10-13
schwer
Schüler
Versandkostenfrei ab 300,- €
934,00 EUR
Inhalt 1 Stück
1.111,46 EUR inkl. MwSt.

Ich bin auch Bestandteil von:

Set Schülerversuche Erneuerbare Energie 3 für 10 Versuche, TESS advanced Physik EN-FC

Artikel-Nr.: 25286-88 | Typ: Set

Lieferzeit: 3-4 Wochen
406,00 EUR zzgl. MwSt.
483,14 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Der Wirkungsgrad der Brennstoffzelle ist ein Indikator für die Effizienz der Energieumwandlung. Dabei unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Wirkungsgraden, dem energetischen und dem faradayschen Wirkungsgrad.

Bei der Rückgewinnung der im Wasserstoff und Sauerstoff gespeicherten Energie in elektrische Energie ist es wichtig, dass diese möglichst effizient abläuft, um Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten.

Der Wirkungsgrad ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, zum Beispiel, wie feucht die Brennstoffzelle ist, bei welcher Temperatur sie betrieben wird und welcher Luftdruck herrscht. Daher sind unterschiedliche Wirkungsgrade bei verschiedenen PEM Brennstoffzellen nicht ungewöhnlich.

In diesem Versuch werden die verschiedenen Wirkungsgrade einer PEM Brennstoffzelle untersucht und berechnet.

Vorteile

  • Versuch ist Teil einer Komplettlösung mit insgesamt 10 Versuchen zum Thema Erneuerbare Energie Brennstoffzellentechnologie
  • Das verwendete Netzgerät ist vielfältig einsetzbar und besonders geeignet für Schülerversuche für alle Altersstufen ("RiSU 2016 - Konform")
  • Doppelter Lernerfolg: Elektrischer Schaltplan auf der Ober- und reele Bauteile auf der Unterseite sichtbar

Aufgaben

Arbeitet eine Brennstoffzelle effizient?

 

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Experiment guide
p9516800e .pdf
Dateigröße 0.44 Mb
pdf
(de) Versuchsbeschreibung
p9516800_de .pdf
Dateigröße 2.32 Mb
pdf
(es) Versuchsbeschreibung
p9516800_es .pdf
Dateigröße 2.28 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €