Reihenschaltung und Parallelschaltung von Daniell-Elementen

Artikel-Nr.: P7400500 | Typ: Experimente

10 Minuten
20 Minuten
Klasse 7-10 , Klasse 10-13
Schüler
mittel
Versandkostenfrei ab 300,- €
143,70 EUR
Inhalt 1 Stück
171,00 EUR inkl. MwSt.

Ich bin auch Bestandteil von:

Digitalset Schülerversuche Elektrochemie für 29 Versuche, TESS advanced Chemie EC

Artikel-Nr.: 25307-88D | Typ: Set

619,00 EUR zzgl. MwSt.
736,61 EUR inkl. MwSt.
Set Schülerversuche Elektrochemie für 29 Versuche, TESS advanced Chemie ECH

Artikel-Nr.: 25307-88 | Typ: Set

Lieferzeit: 3-4 Wochen
399,00 EUR zzgl. MwSt.
474,81 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Ein galvanisches Element (Daniell-Element) besteht aus zwei Halbzellen, in diesem Fall einer Kupfersulfatlösung mit Kupferdraht und einer Zinksulfatlösung mit Zinkdraht. Der Zinkdraht fungiert als Elektrode, welche sich unter Elektronenabgabe zersetzt. Während die andere Elektrode, der Kupferdraht, Elektronen aufnimmt. In der Regel kann man mit einem einzelnen galvanischen Element nur wenig Strom bzw. Spannung erzeugen

Reihenschaltung mehrerer galvanischer Zellen, z.B. Daniell-Elementen, führt zur Erhöhung der elektrischen Spannung. Die erhöhte Spannung entspricht der Summe der Spannungen der Einzelelemente. Bei Parallelschaltung tritt keine Erhöhung der Spannung ein.

 

Vorteile

  • Versuch ist Teil einer Komplettsets, mit der alle wichtigen curricularen Themen der Elektrochemie abgedeckt werden
  • Schnelle und einfache Versuchsvorbereitung (Versuchsanleitung und Gefährdungsbeurteilung verfügbar)

 

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Experiment guide
p7400500e .pdf
Dateigröße 0.68 Mb
pdf
(de) Versuchsbeschreibung
p7400500_de .pdf
Dateigröße 1.34 Mb
pdf
(ru) Versuchsbeschreibung
p7400500_ru .pdf
Dateigröße 1.45 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €