Magnetfeld von Einzelspulen / Biot-Savartsches Gesetz mit dem Teslameter

Artikel-Nr.: P2430201 | Typ: Experimente

10 Minuten
20 Minuten
Hochschule
Studenten
schwer
Versandkostenfrei ab 300,- €
3.269,50 EUR
Inhalt 1 Stück
3.890,71 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Das Magnetfeld entlang der Achse der Drahtschleifen und -windungen der verschiedenen Dimensionen wird mit einem Teslameter (Hall-Sonde) gemessen. Die Beziehung zwischen der maximalen Feldstärke und der Dimensionen wird untersucht und zwischen den gemessenen und den theoretischen Auswirkungen wird verglichen.

Aufgaben

  1. Messung der magnetischen Flussdichte in der Mitte der verschiedenen Drahtwindungen mit der Hall-Sonde und Untersuchung ihrer Abhängigkeit vom Radius und der Anzahl der Umdrehungen.
  2. Bestimmung der Magnetfeldkonstante.
  3. Messung der magnetischen Flussdichte entlang der Achse langer Spulen und deren Vergleich mit den theoretischen Werten.

Lernziele

  • Drahtschlingenelektrode
  • Biot-Savart Gesetz
  • Hall-Effekt
  • Magnetfeld
  • Induktion
  • Magnetische Flussdichte

(Bitte beachten: Versuchsbeschreibung nur in englischer Sprache erhältlich)

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(tr) Versuchsbeschreibung
p2430201 .pdf
Dateigröße 0.24 Mb
pdf
(en) Versuchsbeschreibung
p2430201_en .pdf
Dateigröße 1.30 Mb
pdf
(es) Versuchsbeschreibung
p2430201_es .pdf
Dateigröße 1.34 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €