Polarisation durch Lambda-Viertel-Plättchen

Artikel-Nr.: P2250102 | Typ: Experimente

Hochschule
Versandkostenfrei ab 300,- €
5.095,40 EUR
Inhalt 1 Stück
6.063,53 EUR inkl. MwSt.

Prinzip

Einfarbiges Licht fällt auf eine Glimmerplatte senkrecht zur optischen Achse. Zu gegebener Plattendicke (Lambda / 4, oder Viertel-Wellen-Platte) gibt es eine 90 °-Phasenverschiebung zwischen dem ordentlichen und außerordentlichen Strahl wenn das Licht aus dem Kristall tritt.

Die Polarisierung des austretenden Lichts wird an verschiedenen Winkel zwischen der optischen Achse der Lambda / 4 Platte und der Richtung der Polarisation des einfallenden Lichtes untersucht.

Vorteile

  • das Prinzip nach dem Polaroid Brillen funktionieren
  • entdecke Wege bestimmte Eigenschaften von Licht zu verändern
  • lass den elektrischen Feldvektor kreisen

Aufgaben

  1. Bestimmung der Intensität des polarisierten Lichts in Abhängigkeit von der Stellung des Analysators.
  2. Messung der Lichtintensität hinter dem Analysator in Abhängigkeit des Winkels zwischen der optischen Achse des Lambda-Viertel-Plättchens  und der des Analysators.
  3. Durchführung von Experiment 2. mit zwei Lambda / 4 Platten hintereinander.

Lernziele

  • Fläche
  • Zirkular und elliptisch polarisiertes Licht
  • Polarisator
  • Analysator
  • Polarisationsebene
  • Doppelte Brechung
  • Optische Achse
  • Ordentliche und außerordentliche Strahlen

(Bitte beachten: Versuchsbeschreibung ist nur in englischer Sprache erhältlich)

 

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Versuchsbeschreibung
p2250101_en .pdf
Dateigröße 1.49 Mb
pdf
(es) Versuchsbeschreibung
p2250101_es .pdf
Dateigröße 1.50 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €