Mischungslücke in einem Dreistoffsystem

Artikel-Nr.: P3030601 | Typ: Experimente

10 Minuten
10 Minuten
Hochschule
Studenten
mittel
Versandkostenfrei ab 300,- €
1.647,80 EUR
Inhalt 1 Stück
1.960,88 EUR inkl. MwSt.



Prinzip

Zur Untersuchung des Dreikomponenten-Systems Essissäure/Chloroform/Wasser werden verschiedene vollständig mischbare Zweikomponenten-Mischungen hergestellt. Diese Mischungen werden mit der dritten Komponente titriert, bis ein Zweiphasen-System entsteht, was an einer Trübung des Systems erkennbar ist. Es wird das Phasendiagramm für das Dreikomponenten-System in Dreieckskoordinaten aufgetragen.

Vorteile

  • Gute und reproduzierbare Ergebnisse durch Temperaturkontrolle während des Experiments.
  • Stabiler und sicherer Aufbau durch solides Stativmaterial

Aufgaben

  1. Neun verschiedene Essigsäure-Chloroform-Mischungen sind mit Wasser bis zur Zweiphasigkeit zu titrieren.
  2. Es werden 6 Essigsäure-Wasser-Mischungen mit Chloroform titriert bis eine Phasentrennung zu beobachten ist.
  3. Die in Molenbrüche umgerechneten Ergebnisse der Titrationen sind in einem Dreiecksdiagramm aufzutragen.
Lernziele
  • Dreikomponentensystem
  • Mischungslücke
  • Phasendiagramm
  • Dreieckskoordinatendiagramm
  • Gibbsches Phasengesetz

(Versuchsliteratur ist nur in Englisch)

Notwendiges Zubehör

  • Chloroform

 

Name
Dateiname
Dateigröße
Dateityp
(en) Versuchsbeschreibung
p3030601_en .pdf
Dateigröße 1.39 Mb
pdf
(es) Versuchsbeschreibung
p3030601_es .pdf
Dateigröße 1.39 Mb
pdf
Versandkostenfrei ab 300,- €