setTimeout(function(){ window.print(); },500)

ESR / NMR Grundgerät

Artikel-Nr.: 09051-93

Funktion und Verwendung

ESR / NMR Grundgerät zur Untersuchung der Elektronenspinresonanz (ESR) am ungepaarten Elektron von DPPH- (Diphenyl-Picryl-Hydrazyl-)Molekülen sowie der kernmagnetischen Resonanz (NMR) beispielsweise an Glycerin, Polystyrol und Teflon. Die Beobachtung der Resonanzen erfolgt durch hochfrequenzinduzierte Übergänge bei Veränderung des externen Magnetfeldes. Die Resonanzabsorptionskurven können mit einem einfachen Zweikanal-Oszilloskop dargestellt werden.

Das Grundgerät besteht aus folgenden Komponenten:

  • 1 Basisgerät zur Probenaufnahme
  • 1 Spulenpaar
  • 1 Steuerkonsole
  • 1 Steckernetzgerät (12 V AC (230V, 50/60Hz)

Vorteil

  • Einfache Handhabung dank kompakter Bauweise
  • Vielseitig einsetzbares Grundgerät

Ausstattung und technische Daten

  • Basisgerät:
    • H x B x T : 165 mm x 105 mm x 135 mm

    • Gewicht: 1,25 kg

  • Spulenpaar:
    • Magnetische Flussdichte: 0 − 3,7 mT

    • Anschluss: Hohlstecker

    • Durchmesser: 74 mm

    • Breite: 20 mm

    • Gewicht: je 0,2 kg

  • Steuerkonsole:
    • Anschluss Messköpfe: Vierpolige Lemobuchse

    • Anschluss Spulenpaar: Sägezahn-Stromquelle 0 − 250 mA, 50 ms, Hohlbuchsenpaar

    • Ausgang Field: proportional zum Spulenstrom, 0 bis 1 V, BNC-Buchse

    • Ausgang Signal: Resonanzsignal, 0 bis 1 V, BNC-Buchse

    • Frequenzbereich: ca. 45 bis 75 MHz (ESR)

    • ca. 10 bis 15 MHz (NMR)

    • H x B x T : 45 mm x 170 mm x 105 mm

    • Gewicht: ca. 0,5 kg

Zubehör

ESR Ergänzungsset (09051-00)

1.545,00 EUR